Save Our Seeds

Saatgut ist die Grundlage unserer Ernährung. Es steht am Anfang und am Ende eines Pflanzenlebens. Die Vielfalt und freie Zugänglichkeit dieses Menschheitserbes zu erhalten, das von Generation zu Generation weitergegeben wird, ist die Aufgabe von Save Our Seeds.

Foto: Weizenkorn Triticum Karamyschevii Schwamlicum fotografiert von Ursula Schulz-Dornburg im Vavilov Institut zu St.Petersburg

SOS is looking for an EU GMO campaigner

download job description

Background:     After years of standstill regarding the use and regulation of genetically modified organisms (GMO) in the European Union’s food and agricultural production and policy, the EU Commission has kicked off a suggestion to deregulate some newer forms of genetic engineering. This opens a new, EU wide debate about the use and regulation of GMOs. The discussion has been prepared by a well organised group of international companies, science organisations and PR firms. NGOs, which had been active in the GMO debate between 1990 and 2010, are re-organising as well. The social, political and scientific discourse has further developed over the past decade, resulting in a new framing and a new set of priorities (e.g. climate change, biodiversity, health / epidemiology) which will form the basis of the discussion.

SOS:      Since 2002 ”Save Our Seeds” is an international Campaign of the Germany based Foundation on Future Farming (Zukunftsstiftung Landwirtschaft) with a long tradition of anti-GMO campaigning and networking at EU level. Inter alia, SOS has organised nine European Conferences of GMO free Regions and a successful campaign for “zero tolerance” of GMOs in seed. It has founded a round table of NGOs on GMOs and publishes a critical information service in Germany. At present, it runs a campaign for a global moratorium on the release of Gene Drives into the environment.

The challenge:  We are looking for a person who systematically contributes to rebuilding EU wide co-operation and campaigning against the deregulation of EU legislation on new genetic engineering techniques like CRISPR/Cas. His/Her main tasks would be

  • Active participation in existing NGO networks on the subject
  • Preparation of the next European GMO Free Regions Conference (2022)
  • EU wide collection and distribution of information and campaign materials on the issue
  • Lobby efforts at EU and national levels
  • offering support for campaigning and lobby efforts in EU capitals
  • Dialogue with scientific and business communities on the subject

The profile:       We are looking for a European NGO networker with proven experience in intercultural collaboration and sufficiently solid knowledge of the GMO debate and EU legislative processes and discussions. Skills would include

  • Multilingual working experience (English is a must)
  • Experience with web-based-campaigning
  • Strong networking skills and international networking experience
  • Solid grasp of the scientific, food, farming and environmental issues
  • Independent, self-organising and committed working style
  • Willingness to travel frequently

The job:             We offer an initial one-year contract starting November 21 at fair, not luxury conditions with a firm prospect of a permanent position. You don’t need to be based in Berlin but are welcome to use and/or regularly visit our office there. A small GMO campaign team will integrate you and a large community of collaborating campaigners in other organisations is looking forward to working with you.

Applications before October 25th

Please send your application with CV and credentials to Benny Haerlin                                           

Praktika und FÖJ

Das Büro von Save Our Seeds in Berlin bietet Praktika- und FÖJ-Stellen für Menschen, die sich für unsere Themen interessieren und die Arbeit einer Nichtregierungsorganisation kennenlernen möchten. Die Aufgabenfelder sind dabei vielfältig und variieren je nach mitgebrachten Fähigkeiten und Kenntnissen.

Ein Praktikum ist möglich bei Save Our Seeds und/oder einer unserer Aktionen und Kampagnen: GMO-Free Europe, Aktion Bantam Mais, Weltagrarbericht, u.a.

Wichtig ist uns das Engagement für unsere Projekte. Die Dauer des Praktikums kann individuell abgesprochen werden und die PraktikantInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Mein Praktikum bei Save Our Seeds

Annerose, Studentin der Politikwissenschaften:

"Sechs Wochen Praktikum bei der Zukunftsstiftung Landwirtschaft in Berlin. Vor allem habe ich bei der Organisation der 6. Europäischen Konferenz der gentechnikfreien Regionen mitgeholfen. Für mich war es sehr schön, gleich in das Organisatorenteam aufgenommen zu werden und Verantwortung übernehmen zu dürfen. Ich kann Euch sehr empfehlen, Euch auch zu bewerben!"

Josephine hat in Cottbus Umwelt- und Ressourcenmanagement studiert und war 3 Monate bei uns.

 „Wer ein abwechslungsreiches Praktikum sucht, in dem er oder sie viel selbständig arbeiten kann, der ist bei Save our Seeds genau richtig. Ich war vor allem für die Pflege der Webseite zuständig. Dies beinhaltete das Schreiben von tagesaktuellen Nachrichten sowie einige Umbauarbeiten auf der Seite. Außerdem war ich Teil des Redaktionsteams von Meine Landwirtschaft. Zudem nahm ich an vielen Veranstaltungen Teil, verbrachte einige Tage auf unserem Weltacker in Kladow und kümmerte mich um allgemeine Büroarbeiten. Absolutes Highlight meiner Zeit war die 8. GMO Free Europe Konferenz, welche ich als Teil des Organisationsteams begleitete.“

Claas studiert Ökolandbau und Vermarktung an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde:

Claas war drei Monate Praktikant bei Save Our Seeds. „Neben dem ureigenen Anliegen von Save Our Seeds (SOS), der Reinhaltung des Saatguts von gentechnischer Verunreinigung, beherrschte die Reform der europäischen Agrarpolitik die Zeit meines Praktikums. Aufgrund der aktuellen Situation hatte ich direkt die Möglichkeit, mich umfangreich in der Redaktion der Kampagneninternetseite „Meine Landwirtschaft – Unsere Wahl“ einzuklinken. Ohnehin war das Internet der wohl wichtigste Ort meines Praktikumsplatzes. Doch auch der Einblick in die übrigen Initiativen von SOS blieb mir nicht verwehrt: vom Einbezug in die Teammeetings bis hin zur Mitarbeit bei aktuellen Brennpunkt-Themen stand mir alles offen. Für alle, die sich beispielsweise gesellschaftspolitisch engagieren möchten oder den Einblick in eine (landwirtschaftlichen) NGO erhalten wollen, ist diese Praktikumsstelle genau das Richtige!“

Carmen, promoviert in Soziologie

Carmen war drei Monate bei uns. "So groß wie die Bandbreite der Themen, mit denen sich Save Our Seeds beschäftigt, ist auch die Vielfalt der Aufgaben im Praktikum. Wer in einem netten Team die Arbeit einer NGO zu den Themen nachhaltige Landwirtschaft, Ernährungssouveränität und Agro-Gentechnik kennenlernen möchte, ist bei Save Our Seeds genau richtig!"


Ehrenamtliches Engagement

"Save Our Seeds" und unsere Kampagnen und Aktionen sind dringend auf kleine und große Spenden zur Deckung der Kosten angewiesen. Aber sie können uns auch ohne Geld helfen!

Arbeiten Sie aktiv mit und unterstützen Sie uns durch Taten.

Save Our Seeds braucht zur Bewältigung der unterschiedlichsten Aufgaben viele Helfer. Engagieren Sie sich ehrenamtlich und tun Sie etwas Sinnvolles, das Ihnen und anderen zugute kommt. Ein freiwilliges Engagement vermittelt Kompetenzen und Erfahrungen, die Sie auch für berufliche und private Zwecke nutzen können. Wir freuen uns über Ihre aktive Unterstützung.

Hier sind unsere Angebote für ehrenamtliche Engagements bei Save Our Seeds. Finden Sie das Engagement, was zu Ihnen passt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, schicken Sie uns eine E-Mail:  info[at]saveourseeds.org oder rufen Sie uns an: Tel. +49-30-24047146

Übersetzungen in verschiedene Sprachen

Gerd Altmann / pixelio.de

Für unsere europaweiten Aktion und Kampagnen benötigen wir häufig Übersetzungen in alle europäischen Sprachen. Sind Sie Muttersprachler oder beherrschen eine Sprache perfekt? Dann melden Sie sich bei uns und wir nehmen Sie in unsere Datenbank auf. So können wir Sie dann bei Bedarf kurzfristig kontaktieren.

Grafikdesign, Logos, Illustration

Wir brauchen regelmäßig neue Logos, Banner und ähnliches für unsere Aktionen und Kampagnen. Wenn Sie kreativ sind, Spaß an Grafikdesign haben und uns unterstützen wollen, dann melden Sie sich bitte.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern!

Social Media

Gene Drive Moratorium

Der Weltacker freut sich auf Euren Besuch im Botanischen Volkspark Pankow

Infomaterial bestellen

Helfen Sie uns, den SOS-Flyer zu verbreiten! Bestellen Sie gedruckte Exemplare per e-mail. oder laden Sie ihn als PDF herunter.