News

15.09.2003 |

Gen-Bier?

Das Reinheitsgebot für Bier auch auf Gentechnik zu beziehen, fordert Staatssekretär Berninger (Grüne) in der BZ.</p><p><a href="http://bz.berlin1.de/aktuell/news/030915/bier.html">Brrrrrrrr, Gen-Bier!</a>

14.09.2003 |

Bauern fürchten um Saatgut

Bericht zu einem hearing des Agrarausschusses des EP über Koexistenz. Alles weitere dazu bei "international news"<a href="http://archiv.tagesspiegel.de/archiv/12.09.2003/739655.asp">Tagesspiegel: Bauern fürchten um Saatgut</a>

14.09.2003 |

Grüne: Saatgut-Richtlinie nicht akzeptabel

Der grüne Obmann im Ausschusses für Verbraucher und Landwirtschaft, Friedrich Ostendorff fordert ein Reinheitsgebot für nicht gentechnisch verändertes Saatgut, das keine Verunreinigung mit gentechnisch veränderten Organismen (GVO) zulässt.</p><p><a href="http://www.gruene-fraktion.de/rsvgn/rs_dok/0,,43843,00.htm" target= "Blank">Bündnis 90/DIE GRÜNEN Bundestagsfraktion - Saatgut ohne Gentechnik: Vorschlag der EU-Kommission nicht akzeptabel</a>

12.09.2003 |

Greenpeace-Aktionen gegen "Gift und Gentechnik" bei Metro-Konzern

<a href="http://www.presseportal.de/print.htx?nr=480370">Presseportal - Gift und Gentechnik in Metros Supermarkt der Zukunft / Greenpeace fordert Mutterkonzern von Extre, Real und Kaufhof zum Handeln auf</a>

08.09.2003 |

Parteirat der Grünen fordert gentechnik-freies Saatgut

Der Parteirat von Bündnis 90/Die Grünen hat in einem Grundsatzbeschluss zur Grünen Gentechnik die Reinhaltung des Saatguts von gentechnischer Verunreinigung an der Nachweisgrenze gefordert.</p><p><a href="http://www.zs-l.de/saveourseeds/downloads/Gruener_Parteirat.pdf" target ="_blank">Beschluß</a>

05.09.2003 |

Attac und BUND protestieren bei Clement

Mit einer dicken Gentomate und vielen Papptellern protestierten die Organisationen vor dem Wirtschaftsministerium dagegen, daß die USA mit einer Klage bei der WTO Europa die Gentechnik aufzwingen wolle. Dagegen soll sich Wirtschaftsminister Clement in Cancun verwahren.</p><p><a href="http://www.genug-wto.de/aktionen.htm">GENug-WTO.de Aktionen</a>

04.09.2003 |

Anhörung zur Ko-Existenz im Europäischen Parlament

Der Agarausschuss des EP wird einen Bericht zur Koexistenz von gentechnisch veränderter und nicht veränderter Landwirtschaft verabschieden. Zur Vorbereitung lädt er Experten, Vertreter der Mitgliedsstaaten und der Öffentlichkeit zu einer ANhörung am 11. September nach Brüssel. Anmeldung erforderlich.</p><p><a href="http://www.europarl.eu.int/committees/agri_home.htm" target="blank">homepage des Agrarausschusses</a></p><p><a href="http://www.zs-l.de/saveourseeds/news/ep_einladung_1109.pdf" target="blank">Einladung und Hintergrund</a>

04.09.2003 |

EU contra Oberösterreich

Die Europäische Kommission hat heute einen Gesetzentwurf des österreichischen Bundeslandes Oberösterreich, der den Anbau von GVOs auf seinem Territorium untersagt, für rechtswidrig erklärt. Die Oberösterreicher wollen aber nicht klein beigeben.

04.09.2003 |

Bayer CropScience will Spitzenposition der Branche einnehmen

Bereits heute sei das Unternehmen Marktführer in den Bereichen Pflanzenschutz und Environmental Science. Die Aktivitäten im Saatgut- und in der Pflanzenbiotechnologie sollen noch ausgeweitet werden, da er insbesondere beim letzteren die größten Wachstumschancen sieht.</p><p><a href="http://web.consors.de/CatFront/JspNews.jsp?m_id=447171" target="blank">Consors Discount Broker AG</a></p><p><a href="http://www.ftd.de/ub/in/1062516658558.html?nv=hpm" target="blank">Financial Times D</a>

29.08.2003 |

Gentechnikgesetz: Künast gegen Clement

Das Verbraucherschutzministerium wirft Clement nun aber Lobbyismus und mangelndes Bewusstsein für die Folgen vor, die der Einsatz grüner Gentechnologie in der Landwirtschaft zeitigen würde. Im Hause Künast beruft man sich selbstbewusst auf den klaren Vorsorgeauftrag der EU-Freisetzungsrichtlinie an die Staaten, möglichen Schaden an Mensch und Umwelt zu verhindern.</p><p><a href="http://www.fr-aktuell.de/ressorts/nachrichten_und_politik/deutschland/?sid=248cd6bda989c58ee19b56d84cf2a101&cnt=286491" target="blank">Frankfurter Rundschau online</a>

Support Us

Social Media

Our Projects