Save Our Seeds

Saatgut ist die Grundlage unserer Ernährung. Es steht am Anfang und am Ende eines Pflanzenlebens. Die Vielfalt und freie Zugänglichkeit dieses Menschheitserbes zu erhalten, das von Generation zu Generation weitergegeben wird, ist die Aufgabe von Save Our Seeds.

Foto:
Ursula Schulz-Dornburg

Save Out Seeds Nachricht

09.03.2019 |

Monsanto loses millions of dollars after Indian farmers switch to indigenous seeds

Monsanto claims that the genetically modified cotton seeds they sell are superior. So why are so many people trying to switch?

Monsanto is losing millions of dollars now that farmers in India are switching to indigenous cotton seeds rather than Bt cotton.

The agrochemical company is known for pushing a form of Bt cotton in India for the last decade. They have been accused of manipulating laws in order to enter the Indian market.

Monsanto’s manipulation and greed in India has caused hundreds of thousands of Indian farmers to commit suicide. Between the years of 1995 and 2013, more than 300,000 farmer suicides occurred, many of which were linked to Monsanto. Farmers are forced to pay for Monsanto’s costly seeds, which then force them to pay for the expensive pesticides to effectively grow them, as Bt cotton’s pest resistant quality fades over time.

Back to news list

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern!

Am 24. Mai 2019 findet in Bern ein interdisziplinäres Gene Drive Symposium statt. Es beleuchtet die wissenschaftlichen, ethischen, sozio-ökonomischen und regulatorischen Aspekte dieser neuen Technologie. Hier mehr erfahren!

Bei unserer Mitmach-Aktion "Samba für die Vielfalt" auf der Wir haben Agrarindustrie satt Demo
am 19.01.2019 tanzten wir für eine gentechnikfreie und vielfältige Landwirtschaft.

Infomaterial bestellen

Helfen Sie uns, den SOS-Flyer zu verbreiten! Bestellen Sie gedruckte Exemplare per e-mail. oder laden Sie ihn als PDF herunter.